*
Top_Links
  Startseite | Impressum        
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Menue_Horizontal
News_CL
Menu
Einsatz als Sportphysiotherapeut...
20.12.2012 10:00 ( 3279 x gelesen )

Betreuung der Dt. Hockeydamen in DarmstadtGrosser sportphysio-therapeutischer Einsatz am Ende des Jahres.


 

Beim jährlich stattfindenden Berlin- bzw. Rhein-Pfalz-Pokal im Hallenhockey betreute Herr Weber in Darmstadt sowohl die weibliche als auch männliche U16 Mannschaften des Hamburger Hockey Verbandes.

Insgesamt treten bei diesem immer am 3. Advent stattfindenden Turnier die Länderauswahlmannschaften von 13 Bundesländern gegen einander an. Die Mannschaften des HHV sind neben den Teams des Westdeutschen Hockeyverbandes immer als Favorit mit dabei.
Nach dem lockeren Training am Freitagabend ohne Verletzungen wurde es für beide Mannschaften am Samstag in der Gruppenphase ernst. Dabei wollte die weibliche U16 ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen.
Doch die physiotherapeutische Versorgung durch Herrn Weber war bei allen drei Spielen stark gefragt. Durch den frühen Ausfall der Leistungsträgerin und Nationalspielerin scheiterte das Team der weiblichen U16 letztendlich knapp am Halbfinale und wurde am Schluss Sechster.


Die weibliche U16 des HHV wartet auf ihren nächsten Einsatz

Die männliche U16 dagegen war nicht von Verletzungen betroffen und erreichte das Halbfinale. Erst am Abend mussten ein paar kleinere Probleme therapiert werden. Am Sonntag verlor man dann knapp im besten Spiel des Turniers gegen den späteren Turniersieger vom WHV mit 5:7. Zum Schluss holten sich die Jungs im kleinen Finale verdient den dritten Platz.

Insgesamt war es ein tolles aber auch, verletzungsbedingt, ein  arbeitsreiches Wochenende.


Die männliche U16 bei der Siegerehrung
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
IFK_CR
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail